Stadtmagazin – Claus Peter Dieck zum neuen Kreispräsidenten gewählt

Veröffentlicht unter Allgemein |

Chance nutzen, Mittel fristgerecht anmelden – Jamaika investiert in den Schulbau und in die Schulsanierung

Die CDU Landtagsabgeordneten Ole-Christopher Plambeck und Katja Rathje-Hoffmann

„Nun geht es mit großen Schritten voran“, sagen die CDU-Landtagsabgeordneten Katja Rathje-Hoffmann und Ole-Christopher Plambeck MdL, die auch für ihren Kreis Segeberg gute Nachrichten haben.

Das Land stelle insgesamt 50 Millionen Euro für die Schulsanierung in Schleswig-Holstein bereit. Schulträger öffentlicher und privater Schulen könnten ab heute bis zum 30. Juni Investitionsmaßnahmen für eine Förderung aus dem Landesprogramm IMPULS 2030 beim Bildungsministerium in Kiel anmelden (Schulbau@bimi.landsh.de), so Plambeck.

Gefördert würden Sanierung, Umbau, Erweiterung und unter bestimmten Voraussetzungen sogar der Ersatzbau von Schulgebäuden. „Das könnte z.B. für die Fassaden- und Dacherneuerung der Olzeborchschule in Henstedt-Ulzburg, aber auch für andere Schulträger im Kreis Segeberg interessant sein“, so Plambeck.

„Es wird Zeit, für Schülerinnen und Schüler sowie für die Lehrkräfte bessere Bedingungen zu schaffen“, betont die Norderstedter CDU-Landtagsabgeordnete Katja Rathje-Hoffmann MdL. Das Land investiere jetzt massiv in Unterrichtsqualität. „Das wird sich nachhaltig für Lernende und Lehrkräfte auszahlen.“

„Nun gelte es für die Träger im Kreis Segeberg, die Mittel auch zeitnah und vor allem fristgerecht einzufordern, um den Sanierungsbedarf anzugehen: Auch Schulsporthallen, Außenanlagen, Mensen, Arbeits- und Werkstätten oder Labore könnten davon profitieren“, so Plambeck.

Veröffentlicht unter Allgemein |

CDU Rickling – Gelungener Generationswechsel

Bericht und Fotos vom CDU Ortsverband Rickling

Hans-Christian Westphal, die Kreistagabgeordnete Annette Glage, Hans-Günter Piechotta und Ole-Christopher Plambeck MdL

Der neue CDU-Ortsvorstand: v.l.n.r: Jendrik Strich, Ralf Ehlers, Hans-Christian Westphal, Dirk Möller, Keno Jantzen, Herbert Bornhöfft, Alfred Timm, Stefan Dohse

Rickling – Der 25-jährige Hans-Christian Westphal ist neuer Vorsitzender im CDU-Ortsverband Rickling. Bei der Jahreshauptversammlung wurde er einstimmig von den 25 Anwesenden des 56 Mitglieder starken Ortsverbandes gewählt.

Der bisherige und hoch geachtete Vorsitzende Hans-Günter Piechotta hat nach über 30-jähriger aktiver Mitarbeit im CDU-Ortsvorstand nicht mehr kandidiert. Nach seinem Eintritt in die CDU 1979 vor rund 40 Jahren war er zunächst seit 1986 als Beisitzer, dann als stellv. Vorsitzender und seit

2004 14 Jahre als Vorsitzender aktiv. In der Gemeindevertretung war er fast 30 Jahre, von 1986 bis 2013; zeitweise als Ausschussvorsitzender, Fraktionsvorsitzender und 2. stellv. Bürgermeister.

Sein gewählter Nachfolger Hans-Christian Westphal ist nach seinem Bachelor-Abschluss als BA Public Administration nach Stationen bei der Stadt Schenefeld, dem Kreis Schleswig-Flensburg als Verwaltungsangestellter im Amt Boostedt-Rickling tätig.

Er wurde in den Kirchengemeinderat gewählt und ist Mitglied der Freiwilligen Feuerwehr und im Sportverein in der Tennissparte. Als Beisitzer im CDU-Ortsvorstand hat er die Verbandsarbeit positiv mitgestaltet.

Veröffentlicht unter Allgemein |