Archiv der Kategorie: Allgemein

Ole Plambeck und Sönke Siebke in Rickling

vl.: Sönke Siebke, Stefan Dohse, Ole-Christopher Plambeck

Unter strenger Kontrolle der 2G-Regel und mit einer erheblich geringeren Zahl geladener Gäste als sonst üblich, fand unser traditionelles Grünkohlessen statt. Der neue Kreisvorsitzende und Mitglied des Landtages, Ole-Christopher Plambeck, stimmte die Anwesenden auf den Landtagswahlkampf 2022 ein: Unser hervorragender Spitzenkandidat Daniel Günter kann auf eine erfolgreiche Legislaturperiode zurückblicken. Mit einem inhaltlich sehr guten Wahlprogramm, an dem auch die Mitglieder unseres Kreisverbands mitarbeiteten sind wir gut gerüstet, die Zukunft unseres Landes weiter positiv zu gestalten. Unser gemeinsames Ziel ist es, wieder als stärkste Kraft in den Landtag einzuziehen.

Sönke Siebke, unser Kandidat für die Landtagswahl, möchte sich für unsere ländlich geprägte Region einsetzen. Hierfür bringt er viel Erfahrung mit. Sönke Siebke ist langjähriger Bürgermeister, Kreistagsabgeordneter und in vielen Vereinen und Verbänden ehrenamtlich tätig. Wie auch der Ortsverbandsvorsitzende Stefan Dohse rief Siebke die Anwesenden zur Teilnahme an der CDU-Mitgliederbefragung auf.

Der Ortsverbandsvorsitzende konnte den Teilnehmern abschließend die gute Nachricht überbringen, dass der Landesverein für innere Mission im Markttreff „Alte Schule“ in Rickling in Kürze ein Impfzentrum einrichtet.

Veröffentlicht unter Aktuell, Aktuelles, Allgemein, Aus dem Ortsverband |

Ole Plambeck – Die Verbindung von Ökonomie und Ökologie wird zukünftig in den Finanzanlagen gelebt

Ole Plambeck MdL

Rede von Ole Plambeck MdL am 26. November 2021 im Landtag Schleswig-Holstein

Unser Jamaika-Ziel ist es, die Finanzanlagen des Landes Schleswig-Holstein verbindlich an ökologischen, sozialen und ethischen Kriterien auszurichten. Dabei bleibt die Wirtschaftlichkeit einer Anlage weiterhin höchste Priorität!

Mit diesem Gesetz machen wir die Geldanlagen des Landes zukunftsfest und werfen für positive gesamtgesellschaftliche Entwicklungen unser finanzielles Gewicht in die Waagschale. Wir wollen die Finanzanlagen stärker an sozialen und ökologischen Kriterien, wie Ressourcenschutz oder Vermeidung von CO2-Emissionen, sowie an guter Unternehmensführung ausrichten. Dabei laufen wir nicht irgendein Mainstream hinterher, sondern geben auf die Probleme unserer Zeit auch bei den Finanzanlagen die richtigen Antworten!

Im Geiste der Jamaika-Koalition verbinden wir hier Ökonomie und Ökologie.

Dabei ist für uns klar, dass die Rendite der Anlagen auf der einen Seite zu hundert Prozent stimmen muss und auf der anderen Seite Nachhaltiges Investieren der Leitgedanken in unseren Investments darstellen wird.

Dabei geht es nicht nur darum, bestimmte Branchen, Unternehmen oder Staaten zu vermeiden, sondern vor allem Umwelt- und Ressourcen-Schutz sowie gute Unternehmensführung mit einer gezielten Anlage zu stärken.

Unser Ziel ist eine langfristige Absicherung mit einer anständigen Rendite für unsere Anlagen. Immerhin reden wir mit 3,8 Mrd. Euro über Milliardenbeträge nur für Schleswig-Holstein.

Veröffentlicht unter Allgemein |

Ole Plambeck – Ein solider Haushalt in nicht einfachen Zeiten

Haushaltsexperte Ole Plambeck MdL

Zur Nachschiebeliste zum Haushaltsentwurf 2022 der Landesregierung erklärt der
finanzpolitische Sprecher der CDU-Landtagsfraktion Ole Plambeck:

„Haushaltspolitisch befinden wir uns in einer schwierigen Zeit. Das Land muss geringere Steuereinnahmen, die pandemiebedingten Mehraufwendungen schultern und trotzdem in die Zukunft investieren. Dies gelingt der Jamaika-Koalition durch solide Haushaltsführung und richtige Schwerpunktsetzung.

Positiv wirkt sich die November-Steuerschätzung aus, so dass das Land die geplante Neuverschuldung von 67 Mio. Euro nicht benötigt und sogar 259 Mio. Euro Schulden getilgt werden können. Trotzdem bedarf es aus dem Corona-Kreditrahmen 503 Mio. Euro, um Steuermindereinnahmen auszugleichen.

Trotz der Krise ist der Haushaltsentwurf 2022 auch ein Investitionshaushalt. Wir werden weiterhin die Bereiche Digitalisierung, Bildung und innere Sicherheit stärken.

So sind eine Million Euro für das Einbruchschutzprogramm vorgesehen. Wir unterstützten damit die Bürgerinnen und Bürger, ihr Zuhause noch sicherer zu machen. Besonders wichtig ist für und als CDU, dass das Unterrichtsfach Informatik gestärkt wird. In der Sekundarstufe I werden für ein Drittel der Gemeinschaftsschulen und Gymnasien 25 neue Stellen für Lehrkräfte bereitgestellt. Besonders wichtig ist zudem die Fortführung der Schulgeldfreiheit der Gesundheitsfachberufe, um dem Fachkräftemangel zu begegnen. Hier wird zusätzlich eine Million Euro eingeplant.

Veröffentlicht unter Allgemein |