Ricklings neues modernes Straßenbild

Mit der Aufstellung der neuen Buswartehäuschen ist der Ausbau der Dorfstraße abgeschlossen. Dabei wurde auch auf behindertengerechte Ausführung geachtet. Die Buswartehäuschen fügen sich mit ihrem hellen, modernen Design perfekt in das neue Bild der Dorfstraße ein.

Für Durchfahrende ist der Eindruck von Rickling ansprechend aufgewertet, Einwohner können sich an der klaren zweckmäßigen Architektur erfreuen.

Und für die Benutzer des Busses wird bereits das Warten an der Bushaltestelle so angenehm wie möglich gemacht. Wer möchte schon gerne im Freien stehen, wenn es draußen stürmt und regnet? Da schützen die sichere Rückwand und die durchsichtigen Seitenwände.

Neues Buswartehäuschen an der Dorfstraße

Neues Buswartehäuschen an der Dorfstraße

 

Eine Sitzbank im Buswartehaus kommt jenen zu Gute, die Probleme damit haben, lange zu stehen oder sich einfach kurz ausruhen möchten. Gerade für ältere und behinderte Mitbürger ist das Buswartehaus mit Sitzbank eine komfortable Einrichtung, die die Fahrt zum gewünschten Ziel maßgeblich erleichtert.

 

Vielen Dank dafür an die Ricklinger Gemeindevertreter!

Dieser Beitrag wurde unter Ortspolitik veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.